Impact-Analysis

Impact Analyse

Bewerten, wo ein Produkt Chancen und Risiken durch Nachhaltigkeit birgt

ausklappen

Der Nutzen

Alleinstellungsmerkmale finden und Image-Schäden vermeiden

ausklappen

Das Vorgehen

Informationen sammeln

ausklappen

Matrix aufstellen und Impact bewerten

ausklappen

Ausblick: Produkt-Weiterentwicklung

ausklappen

Wie aufwändig ist eine Impact Analysis?

3 von 5

Der Aufwand ist natürlich stark vom Produkt, der Nutzung und der Herstellung / Lieferkette abhängig. Für Konsumprodukte mit wenigen Herstellungsschritten ist der Aufwand entsprechend gering. Gerade aber bei längeren Lieferketten und noch unbekannten Teilschritten oder Auswirkungen können weiterführende Nachforschungen oder vielleicht sogar eine aufwändige Vor-Ort-Recherche nötig sein.

 

Wie anspruchsvoll ist eine Impact Analysis?

3 von 5

Je nachdem wie intensiv sich das Unternehmen mit dem kompletten Lebensweg des Produktes (vom Rohstoff bis zur Entsorgung) auskennt, ist die Impact Analyse einfacher oder anspruchsvoller. Viele Hersteller müssen sich zunächst mit den Fertigungsschritten der Zulieferer und der Art der Nutzung und Entsorgung durch den Kunden beschäftigen und diese verstehen lernen.

Hinzu kommt die Erfassung der Auswirkungen. Um gesellschaftliche Auswirkungen abschätzen zu können, muss man wissen, nach welchen Kriterien (wie Menschenrechte, Korruption, Pro- und Contra-Argumente zu Niedriglohnarbeit) man suchen muss. Ebenso muss man für die Umweltauswirkungen wissen, welche groben Formen der Auswirkungen (z. B. Treibhausgase, Gewässeremissionen, Nitrifizierung) es gibt.

Beispiele

Hier haben wir für dreiklang, ein regionales Modelabel, eine pragmatisch gehaltene Impact Analysis durchgeführt.

 

Wann nutzen wir eine Impact Analysis?

Manche Unternehmen fragen direkt danach, ihr Produkt einmal auf Umweltfreundlichkeit und Gesellschaftsverträglichkeit zu prüfen. Für die meisten ist der Gedanke aber noch schwammiger:

"Wie grün ist mein Produkt denn eigentlich?", "Wie kann ich mein Produkt attraktiver für die junge umweltbewusste Generation machen?", "Wie kann ich einen Medienrummel wie bei Primark vermeiden?".

 

In solchen Fällen kann eine Impact Analysis die richtige Wahl sein.

Auf jeden Fall bietet die Analyse die Chance das eigene Produkt fundiert zu analysieren, positiv von Wettbewerbern abzugrenzen und möglichen Image-Schäden zu entgehen.